• Zugriffe: 3487

DB-DIAMANTINDEX (DBDIX)

 

0,07-0,12
1/4-Karäter
1/2-Karäter
3/4-Karäter
1-Karäter
2-Karäter
96,4
 116,9
 340,6
157,9
 493,0
 171,3

Der DBDIX (eine Abkürzung für DiamantBericht DiamantenIndeX)  ist der wichtigste deutsche Diamanten-Index. Er spiegelt die Entwicklung der geschliffenen Diamanten im Brillantschliff in verschiedenen Größen. Er wird seit 1979 von dem Branchendienst Diamantbericht ermittelt

Weiterlesen: DB-DIAMANTINDEX (DBDIX)

  • Zugriffe: 3631

DB-Lieferanten-Barometer: Diamanten 2016

Im DB-Lieferanten-Barometer können Leser die Lieferanten des Fachhandels unter die Lupe nehmen und Sterne vergeben. Vertreten sind alle Disziplinen der Schmuckbranche. Alle 2 Wochen eine Andere. Stimmen Sie ab und benoten Sie Ihren Lieblings-Lieferanten! Die Ergebnisse von Diamanten 2016 lesen Sie im Diamantbericht 19/16. Bewerten Sie Ihre Lieferanten: In der aktuellen Umfrage können Sie den besten Silberschmuck-Lieferanten mit Sternen benoten. Letztes Jahr gewann in dieser Disziplin die Bastian GmbH & Co. KG/28073 Bremen. Wir sind gespannt wer diesmal gewinnt und alle weiteren Platzierungen, lesen Sie im nächsten DB.

  • Zugriffe: 56

Zum 9. Mal in Folge...

Ihre Meinung ist uns wichtig. Das zeigt DB immer wieder mit seinen Hintergrundartikeln und Umfragen zu aktuellen Themen. Traditionell wird auch DB-Lieferanten-Barometer stark beachtet.. Diesmal ging es um die Wahl zum besten Diamant-Lieferanten Deutschlands. Und der Sieger ist: Das Diamantenhaus Brachfeld/60598 Frankfurt. Unsere Leser sind der Meinung: Dieses Unternehmen ist der zuverlässigste, beste und qualitativ hochwertigste Ansprechpartner, wenn es um Diamanten geht.

Weiterlesen: Zum 9. Mal in Folge...

  • Zugriffe: 68

Kreatives Fest

Das Weihnachtsgeschäft bleibt für die Schmuck- und Uhrenbranche der wichtigste Umsatztreiber. Insofern war die Studie der IHF aufschlussreich. Während sich im sonstigen Einzelhandel das Gutschein(un)wesen immer weiter ausbreitet, bleiben Schmuck- und Uhren davon weitgehend unberührt. Das hat seinen guten Grund: Juwelen sind wie hochwertige Uhren kein beliebiges Geschenk, sie sind das Besondere, mit dem der Geber dem Beschenkten seine Wertschätzung ausdrückt.

Weiterlesen: Kreatives Fest

  • Zugriffe: 58

Weihnachtsgeschäft bleibt wichtig

Im Vorfeld der Tendence Messe in Frankfurt geisterten Meldungen durch die Presse, die auch von Medien der Schmuckbranche aufgegriffen wurden (z.B. U.J.S. am 30.08.2016): Das Weihnachtsgeschäft verliere an Bedeutung, heißt es da unter Berufung auf einen Management-Report, der von der Messe Frankfurt bei der Handelsforschung IFH Retail Consultants in Auftrag gegeben wurde.

Weiterlesen: Weihnachtsgeschäft bleibt wichtig

  • Zugriffe: 61

Apple-Uhr: Raus aus der Rolex-Liga

Nach nur eineinhalb Jahren hat Apple seine 18k – Gold-Uhr von seiner Webseite genommen. Die Uhr war zu Preisen von $ 10.000 bis $ 17.000 im Einzelhandel angeboten worden und ist nun von der Apple-Seite verschwunden. Warum eigentlich? Das lesen Sie im Diamantbericht 19/16

  • Zugriffe: 51

Synthetische Diamanten

Die synthetischen Steine kommen ins Rollen. Die russische Firma New Diamond Technologie (NDT) hat einen neuen blauen Diamanten produziert, den sie als den weltweit größten blauen Diamanten aus dem Labor bezeichnet. Er sei mehr als doppelt so groß wie der bisherige Rekordhalter. Der Diamant wiegt 10,07 ct, Farbe: Blau, Reinheit: si1, Asscher-Schliff. Mehr dazu, lesen Sie im Diamantbericht 19/16

  • Zugriffe: 58

Bestechungsskandal in Mumbai

Das Labor HRD Antwerpen/Belgien hat nach Angaben des National Jeweler drei Mitarbeiter entlassen, sich von einem Kunden getrennt und mehr als 150 Diamanten-Gutachten zurückgezogen. Der Diamanthändler wird beschuldigt, die HRD-Mitarbeiter bestochen zu haben, damit diese seinen Diamanten eine bessere Qualität bescheinigen.

Weiterlesen: Bestechungsskandal in Mumbai

  • Zugriffe: 52

Kay Jewelers/USA: Neue Kontrollgeräte

Die Anschuldigungen, die Ende Mai an die Öffentlichkeit drangen, hatten es in sich: während Reparaturarbeiten sollen Mitarbeiter von Signet-Marken-Händlern wie Kay Jewelers Diamanten in Kundenschmuckstücken gegen Steine minderer Qualität ausgetauscht haben. Das sind Vorwürfe, die geeignet sind, selbst den nach eigenen Angaben „größten Diamanten-Einzelhändler der Welt“ ins Schlingern zu bringen. Seit Bekanntwerden der Affäre ist die Signet-Aktie um mehr als 22 Prozent gefallen. Signet will in seinen Juweliergeschäften neue Geräte erproben, die es den Kunden ermöglichen sollen, ihre Diamanten eindeutig zu identifizieren. Damit reagiert das Unternehmen auf Vorwürfe des Diamond-Swapping. Wird das helfen? Die Antwort, lesen Sie im Diamantbericht 19/16

  • Zugriffe: 64

Am Fachhandel vorbei: Jette Joop

Die Designerin Jette Joop(48) verkauft jetzt ihre Kreationen beim Discounter Aldi. 36 Teile soll die Kollektion umfassen, von Pullovern bis hin zu Handtaschen und zwischen 9 und 30 Euro kosten. Am 26. September soll sie in die Filialen von Aldi Süd kommen. Schmuck und Uhren werden dann wahrscheinlich folgen. Das ist der Dank an den Fachhandel, der sich für die Marken einsetzt. DB meint: der Wechsel von der Edel-Boutique in den Einkaufswagen ist mega-peinlich! Die Stimmen der Kollegen dazu, die Joop-Schmuck führen, im nächsten DB.