Slider

Nomos verschenkt Uhren

Diamantbericht...Für die F.A.S. Sonntagsfrage hat Nomos Glashütte das letzte Exemplar der Sonderedition "Tangente 38 für Ärzte ohne Grenzen" gestiftet. Die Uhrenmanufaktur hat für die  Organisation "Ärzte ohne Grenzen" limitierte Sondermodelle ihrer Serie ,"Tangente" gefertigt: mit roter Zwölf dem Schriftzug ,,Ärzte ohne Grenzen" klein unter der Sechs und einer Gravur auf dem Boden aus Saphirglas. Da es nur eine limitierte Stückzahl davon gab, entzog Nomos wieder etwas Umsatz aus dem Fachhandel. Solche Aktionen nutzen nur dem Hersteller, der jetzt verstärkt die Uhren online verkaufen will, und nicht dem Fachhandel. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok