Betrieb wieder aufgenommen

Diamantbericht... Alrosa hat den Betrieb in seiner Mine International nach einer kurzen Unterbrechung wieder aufgenommen. Grund für diese Unterbrechung waren mehrere Mitarbeiter, die positiv auf Covid-19 getestet wurden. Die Leitung der russischen Bergbau- und Verarbeitungsabteilung der Mine Mirny, die den Standort beaufsichtigt, beschloss die Wiedereröffnung von International, nachdem die Mehrheit der Arbeiter negativ auf das Virus getestet worden war. Dies teilte Alrosa am 30. Juni 2020 mit. Insgesamt 12 Beschäftigte seien positiv getestet worden, während diejenigen mit unklaren Ergebnissen erneut getestet und bis zur Überprüfung ihres Status beurlaubt worden seien. Alrosa wird die Mine in zwei getrennten Schichten betreiben, wobei sich die Wege der Minenarbeiter nicht mit denen der Auftragnehmer kreuzen werden, die in den oberirdischen Einrichtungen der Lagerstätte arbeiten. Das Unternehmen wird auch die Anzahl der Auftragnehmer auf ein Minimum reduzieren, hieß es. Zudem wird Alrosa weiterhin regelmäßig Mitarbeiter auf Covid-19 testen, bis sich die Virussituation stabilisiert hat. Die Mine International förderte im Jahr 2019 2,2 Millionen Karat, was etwa 6% des Gesamtabbaus von Alrosa ausmacht.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.