Neuer Rekord

Diamantbericht... Das International Gemological Institute (IGI) graduierte kürzlich einen schwarzen synthetischen Diamanten mit 116 Karat. Dieser gilt als der bisher größte im Labor hergestellte Diamant seiner Farbe. Der 115,65-Karat-Stein vom Typ IIb wurde von der britischen Firma Meylor Global unter Verwendung von Hochdruck-Hochtemperatur (HPHT) hergestellt. Begleitet wurde er in der Herstellung zudem von einem zweiten schwarzen synthetischen Diamanten mit einem Gewicht von 109,58 Karat, teilte das IGI am 30. September 2020 mit. "Der innovative Ansatz in der physikalischen Chemie des Diamantwachstums, kombiniert mit hochentwickelten technologischen Methoden und fortschrittlichen Hochdruckgeräten, ermöglichte es uns, rekordverdächtige extragroße Diamanten zu schaffen. Dabei hatten wir die Idee, eine größtmögliche Diamant-Tafel zu bekommen", so Yuliya Kusher, Geschäftsführer von Meylor. Meylor stellte die Diamanten im Rahmen seines "World's Largest Black Diamonds Project" her, mit dem es Anfang 2020 begann. Das Unternehmen beabsichtigt jedoch, sich in Zukunft um ein größeres Projekt zu bemühen. Der größere Stein hält den Guinness-Weltrekord für seine Kategorie, berichtete IGI. "Der bedeutende Meilenstein von über 100 Karat in der Diamantgröße wurde von unserem Unternehmen in sehr kurzer Zeit erreicht, und das nächste noch vielversprechendere Ziel von über 200 Karat wird derzeit wissenschaftlich eingehend untersucht", fügte Kusher hinzu.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.