USA Kette schließt 71 Läden

Diamantbericht... Fred Meyer Jewelers hat angekündigt, dass es bis Ende Mai 2020 71 seiner Geschäfte in den Filialen des Lebensmittel-Giganten Kroger schließen wird. Die Entscheidung wurde kürzlich bekannt gegeben und steht offenbar in keinem Zusammenhang mit der Angst vor dem Coronavirus. Vor diesen Schliessungen zählte die Kette laut einer offiziellen Aufstellung ihres Besitzers Kroger 242 Geschäfte. "In Partnerschaft mit unserer Muttergesellschaft Kroger haben wir im Rahmen unserer laufenden Überprüfung des Portfolios die Entscheidung getroffen, 71 Fred-Meyer-Juweliergeschäfte in Kroger-Filialen zu schließen", so eine Erklärung des Unternehmens. Weiter hieß es: "Kroger wird die Räumlichkeiten umgestalten, mit Blick auf seine Vision, Amerika mit Inspiration und Aufschwung im Lebensmittelbereich zu dienen. Fred Meyer Jewelers wird weiterhin mehr als 160 Geschäfte in Oregon, Washington, Idaho, Alaska und Utah sowie ausgewählte Einkaufszentren im ganzen Land und online betreiben".

Fred Meyer Jewelers, einst die zweitgrößte Juwelierkette der Vereinigten Staaten, hat in den letzten Jahren kontinuierlich Personal abgebaut. Im Jahr 2015 zählte die Kette mehr als 320 Geschäfte - etwa doppelt so viele wie die, die sie jetzt betreiben will. Im Jahr 2016 wandte sich das Unternehmen von seinem traditionellen Einkaufszentrumsformat ab und begann, weitere Geschäfte in den Kroger-Filialen zu eröffnen, wo es größere "Synergien" sah. Da diese Geschäfte jetzt geschlossen sind, scheint der Juwelier wieder zum traditionellen Einkaufszentrum-Format zurückzukehren. Dies ist der dramatischste Einschnitt von Fred Meyer Juwelier seit 2018, als das Unternehmen in einem Quartal 30 Geschäfte in Einkaufszentren schloss.

Fred Meyer Jewelers wurde 1973 von Fred Meyer Stores gegründet, die damals eine Vielzahl von Einzelhandelsformaten, von Drogeriemärkten bis hin zu Kaufhäusern, betrieben. Im Jahr 1998 erwarb Fred Meyer Jewelers 144 Littman's Juweliergeschäfte und neun Barclays Juweliergeschäfte von der Elangy Corp. Dadurch erhöhte sich die Zahl der Fred-Meyer's-Juweliergeschäfte um ein Drittel und erhielt eine Präsenz an der Ostküste. Im selben Jahr fusionierten die Fred-Meyer-Geschäfte mit dem Lebensmittelgiganten Kroger, der seitdem Fred Meyer Jewelers besitzt.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.