Zuerst war die Kleidung, dann der Schmuck

Wenn bei Kollegen mehr Modemagazine als funkelnde Steine auf dem Tresen liegen, hat das einen guten Grund: Zuerst war die Kleidung, dann der Schmuck. Mann bzw. Frau sucht sich dementsprechend Kette, Ring oder Brosche passend zur Garderobe aus- und der Wunsch, alles perfekt aufeinander abzustimmen, ist an Feiertagen besonders groß, wenn Familie und Freunde zusammen kommen. In der Oster-Zeit heißt es also: Modemagazine raus auf die Tische! Mehr dazu, lesen Sie im Diamantbericht 08/14.

Mehr Artikel von: Ideen für Ihre Werkstatt,

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.