Leitfaden für synthetische Diamanten

Diamantbericht... Der kanadische Juwelierverband (CJA) hat einen Leitfaden zur Werbung für synthetische Diamanten herausgegeben, um auf die zunehmende Vermarktung des Produkts an die Verbraucher im Land zu reagieren. Der CJA stützte seine Regeln auf eine Reihe von kanadischen Rechtsquellen, einschließlich des Wettbewerbsgesetzes und der kanadischen Richtlinien für Edelsteine. Er berücksichtigt auch die Schmuckrichtlinien der US Federal Trade Commission (FTC) sowie andere internationale Regelwerke. "Diese Richtlinien sollen den Mitgliedern des Industriehandels helfen, im Labor hergestellte Diamanten in Übereinstimmung mit dem kanadischen Recht zu präsentieren und zu verhindern, dass die Verbraucher durch unbegründete oder falsche Behauptungen in die Irre geführt werden", teilte der CJA mit. Die Regeln besagen, dass sich das Wort "Diamant", wenn es allein verwendet wird, nur auf einen geförderten Diamanten beziehen kann. Die Verkäufer müssen angeben, dass ein Labor-Stein entweder ein "im Labor gewachsener", "im Labor hergestellter" oder "synthetischer" Diamant ist, wobei der beschreibende Begriff unmittelbar vor dem Wort "Diamant" steht. "Keines der beiden Wörter darf stärker hervorgehoben oder betont werden als das andere, noch dürfen sie getrennt werden", stellte der CJA fest. Der Verband forderte die Einzelhändler außerdem dringend auf, sicherzustellen, dass alle Behauptungen eines Lieferanten oder Herstellers überprüft werden und nicht irreführend sind, bevor sie den Verbrauchern mitgeteilt werden. Zu diesen Begriffen gehören "umweltfreundlich", "nachhaltig" und "kohlenstoffneutral" sowie Behauptungen, dass synthetische Diamanten ihren Wert behalten oder steigern, da diese nicht nachgewiesen wurden.

Und was sagen unsere Verbände zu den synthetischen Diamanten? DB hat bis jetzt nichts gehört...

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.