Logo

Verwendung von synthetischen Diamanten

Diamantbericht... Der Responsible Jewellery Council (RJC) arbeitet an neuen Richtlinien für die Verwendung von im Labor hergestellten Diamanten in der Schmuckindustrie. Die Regeln, die sich auf synthetische Diamanten und Edelsteine beziehen, zielen darauf ab, bewährte Praktiken festzulegen, einschließlich der Verpflichtung zur vollständigen Offenlegung, wenn Juweliere in ihren Produkten synthetische Diamanten verwenden.

Der neue Standard wird vom regulären Verhaltenskodex der Organisation getrennt sein, da im Labor hergestellte Diamanten ein anderes Risikoprofil aufweisen als natürliche Produkte, erklärte der RJC. "Bei der Festlegung eines Standards für synthetische Diamanten geht es um das Vertrauen der Verbraucher. Dieser Standard bietet nicht nur Herstellern und Einzelhändlern einen klaren, soliden Rahmen, sondern auch den Kunden die Gewissheit, dass die Hersteller und Verkäufer dieser Materialien strenge Prozesse befolgen, die die Glaubwürdigkeit und Transparenz ihrer Tätigkeiten gewährleisten", so Iris Van der Veken, Geschäftsführerin des RJC.

Vor der endgültigen Verabschiedung der Richtlinien wird der RJC sie zur öffentlichen Prüfung durch alle Interessengruppen freigeben. Danach werden sie allen Unternehmen zur Verfügung gestellt, die mit Labor-Waren handeln.

 

Template Design © Joomla Templates | GavickPro. All rights reserved.