Akpolat/A-8020 Graz

Gegen vier Uhr morgens am 26.11.2019 machten sich zwei Unbekannte an der Eingangstür des Juweliers Akpolat/A-8020 Graz im Bezirk Gries zu schaffen, dabei wurde ein Vorschlaghammer verwendet, mit dem die Tür und das Glas geknackt wurden. Aus der Auslage des Geschäfts wurden danach zahlreiche Ringe gestohlen.

Der Coup selbst dauerte nur kurze Zeit, war aber von langer Hand geplant. Denn als Fluchtfahrzeug wurde ein zuvor gestohlener Wagen mit Grazer Kennzeichen verwendet. Zeugen sahen noch, wie die Unbekannten in Fahrtrichtung Eggenberger Gürtel verschwanden. Vorerst fehlte von Auto und Einbrechern aber jede Spur.

Die Besitzer des Geschäftes leisteten jedenfalls ganze Arbeit: Bereits Dienstagvormittag waren die Spuren beseitigt, das zerstörte Glas der Türe war wieder eingesetzt, das Geschäft geöffnet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.