Slider

Schwarz/33803 Steinhagen

Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Unbekannte bereits am 13.01.2019 am frühen Morgen einmal mehr versucht, in das Geschäft von Uhrmacher und Juwelier Wolfgang Schwarz/33803 Steinhagen im Ortskern einzubrechen. Dabei waren sie aber – wie bei den meisten vorgegangenen Versuchen auch – an den Sicherheitsscheiben gescheitert.
Zuletzt hatten sich im Frühjahr 2018 Einbrecher an den Scheiben versucht. Mehr als 20 Einbruchsversuche soll es nach Wolfgang Schwarz Zählung insgesamt schon gegeben haben. Der Uhrmacher betreibt sein Geschäft seit mehr als 25 Jahren an der Brinkstraße.
Allerdings zahlt die Versicherung nach Auskunft der Uhrmachers nur, wenn tatsächlich etwas gestohlen wurde. So müsse er das Lexan-Sicherheitsglas regelmäßig auf eigene Kosten austauschen lassen. Die Kosten liegen jeweils im vierstelligen Bereich.
Beim letzte Versuch hatten die Täter vermutlich einen Stein geworfen, zuvor waren Hammer oder Gullydeckel zum Einsatz gekommen. Vor Jahren hatten Kriminelle sogar einmal einen Pkw in das Schaufenster gefahren, seitdem liegen schwere Findlinge davor.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok