Hobil/35390 Gießen

In der Nacht zum Montag, 01.10.2018 ist Juwelier Hobil/35390 Gießen überfallen worden. Nach ersten Ermittlungen und Spurenauswertungen fuhren die Einbrecher mit einem zuvor gestohlenen grauen Mazda 3 gegen die Tür und verschafften sich so Zugang in das Juweliergeschäft im Seltersweg. Zwei vollständig vermummte Männer beschädigten dann im Geschäft gleich mehrere Vitrinen, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Polizei. Allein der entstandene Sachschaden beträgt mindestens 2000 Euro. Die Täter erbeuteten überwiegend hochwertige Armbanduhren und weiteren Schmuck im Gesamtwert von etwa 100 000 Euro.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok