Slider

Neues Jahr, neues Glück

Diamantbericht...Die Weihnachtsdekoration ist wieder in der Besenkammer verstaut, die zahlreichen Lichterketten warten auf dem Dachboden und im Keller wieder auf ihren Einsatz und an Glühwein und Lebkuchen mögen derzeit wahrscheinlich die wenigsten mit Inbrunst denken. Das war’s, könnte man sagen. Doch nein, es gilt auch in unserer Branche die alte Fußballerweisheit der Trainerlegende Sepp Herberger: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!“ Gemeint hat er damit, dass das Training zwischen den großen Matches eine der wichtigsten Aufgaben für eine erfolgreiche Mannschaftsleistung darstellt. Im Falle von Juwelieren, Goldschmieden und Uhrmachern wäre das wohl ungefähr der Zeitraum zwischen Neujahr und dem Reformationstag. Das, was in diesen zehn Monaten marketingtechnisch passiert, beeinflusst schließlich entscheidend die Jahresschlussralley rund um die Weihnachtszeit. Doch nicht nur das, ganz allgemein können gut platzierte und attraktive Marketingmaßnahmen Ihre Kunden das ganze Jahr über an sie binden. Das schafft eine langfristige Vertrauensbasis, eine gute Kundenbindung und sollte sich schließlich auch in Extraumsätzen niederschlagen. Doch gewiss: Ebenso wie beim Fußball ist auch im Marketingbereich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Von daher ein guter Tipp: Lassen Sie es langsam, aber stetig angehen. Starten Sie mit einer überschaubaren, aber öffentlichkeitswirksamen Aktion. Lassen Sie sich von den bei uns vorgestellten Marketingideen oder den Konzepten der Kolleginnen und Kollegen in Ihrer Region inspirieren. Doch das Wichtigste: Probieren Sie es aus! Denn auch beim Fußball kann nur der Tore schießen, der in regelmäßigen Abständen seine Taktik anpasst.

Herzlichst

Ihr Dipl. Kfm. Robert Brachfeld

DB-Herausgeber

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok