• Kategorie: Marketing
  • Aufrufe: 276

Diamanten für alle

Diamantbericht...Pandora startet eine Marketing-Kampagne für drei neue Kollektionen mit synthetischen Diamanten als Teil seiner Bemühungen, den Schmuck billiger zu machen.

Der dänische Filialist hat für die neue "Diamonds for All"("Diamanten für alle")-Kampagne eine Vielzahl von prominenten Botschaftern rekrutiert, darunter die Schauspielerinnen Pamela Anderson und Amita Suman, die Vogue-Kreativdirektorin Grace Coddington sowie die Models Achok Majak, Precious Lee und Sherri Shi.

Mit diesem Schritt will Pandora weiterhin "die Regeln für Diamantschmuck neu schreiben", so das Unternehmen. Dies beinhaltet die Änderung des Slogans von "Diamonds are a girl's best friend" zu "Diamonds are everyone's best friend" und die Ersetzung von "Diamonds on ring fingers" durch "Diamonds on every finger", wie es weiter heißt.

Die drei Kollektionen, die im Mittelpunkt der Kampagne stehen, sind eine Erweiterung des Labels Pandora Lab-Grown Diamonds.

Die Pandora Nova Linie zeichnet sich durch eine Vier-Zacken-Fassung aus, die mehr vom Stein preisgibt, so dass er in der Luft zu schweben scheint. Die Steine sind entweder in rundem Brillant- oder Prinzessschliff erhältlich, wobei ein 1-Karat-Ring 1.850 $ (1.697 €) kostet.

Pandora Era, das eine neue Variante der Lünetten- und Zackenfassung bietet, umfasst einen Trilogie-Anhänger für 1.200 $ (1.101 €) und ein Armband mit drei Steinen für 990 $ (908 €).

Pandora Talisman bietet fünf Anhängerdesigns, die an das Kerngeschäft von Pandora erinnern: Charms. Sie kosten zwischen 390 (358 €) und 990 Dollar und enthalten runde synthetische Brillanten zwischen 0,25 und 0,75 Karat.