Finexity-Diamanten

Diamantbericht...Die Finexity AG/20099 Hamburg bietet Privatanlegern ab sofort die Möglichkeit, sich ab 500 Euro neben Immobilien, Kunst und Wein auch an hochwertigen Diamanten zu beteiligen und von deren Wertsteigerung zu profitieren. „Unser oberstes Ziel ist es, stets im engen Kontakt mit unseren Anlegern zu stehen. Dazu führen wir unter anderem regelmäßig Umfragen durch, wobei sich im April dieses Jahres herauskristallisierte, dass 92,3 Prozent der Teilnehmer Interesse an einem Diamanteninvestment haben”, erklärt Paul Huelsmann, CEO und Gründer der Finexity AG. Die Investition erfolgt über digitaliserte Schuldverschreibungen („Token“) auf Basis der Blockchain-Technologie. Finexity hatte zuletzt neben Crowdinvestings in Immobilien auch Kunstwerke und hochwertige Weine als digitalisierte Kapitalanlagen angeboten.

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.