Partnerschaft

Diamantbericht...Die zu Kering gehörende Schmuckmarke Pomellato ist eine langfristige Partnerschaft mit einem italienischen Schmuckunternehmen eingegangen, die zur Verbesserung der Produktionskapazitäten des Unternehmens beitragen wird.

Die Minderheitsbeteiligung an Costanzo & Rizzetto mit Sitz in Valenza wird Pomellato zusätzliche Produktionskapazitäten verschaffen und dem Unternehmen ein schnelleres Wachstum ermöglichen, teilte der Juwelier mit. Außerdem wird die Luxusschmuckmarke dadurch in die Lage versetzt, die fachmännischen Herstellungsmethoden von Costanzo zu erlernen, erklärte das Unternehmen.

"Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Pomellato", sagte Pomellato CEO Sabina Belli. "Gemeinsam begeben wir uns auf eine sehr aufregende Reise, auf der unser kombiniertes Fachwissen und die künftige gegenseitige Inspiration unsere Schmuckherstellung einen Schritt weiter bringen werden."

Pomellato machte keine Angaben zu den finanziellen Details der Transaktion.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.