Wie ein Stern mit Namensgebung

Diamantbericht...In der letzten Ausgabe berichtete DB über die Hintergründe eines neuen Angebots des Fintech-Start-ups foreverontheblockchain GmbH/22303 Hamburg und Christ/58099 Hagen. Dabei ging es um „ewige Einträge in der Blockchain, die weder gelöscht noch verändert werden können“. Hierfür sollen sich laut Anbieter vor allen Dingen Liebesbotschaften, aber auch Glückwünsche aller Art – im Idealfall gemeinsam mit dem Erwerb eines Schmuckstücks – eignen. Die kürzlich öffentlich gemachte Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen trägt bereits Früchte. Mehr dazu, lesen Sie im DB242021, den Sie hier, für nur 10€, herunterladen können.

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.