Slider

Diamant mit 128 Karat

Diamantbericht...Ein Outfit ist immer nur so glamourös wie der Schmuck, den man dazu trägt: Selten trifft dieser Satz besser zu als bei der Oscar-Verleihung. Sie ist das große Finale jeder Filmpreis-Saison: die Oscar-Nacht in Los Angeles. Eine bessere Werbung gibt es nicht. Normalerweise spielt das Kleid dabei die Hauptrolle, in diesem Jahr aber stahl ein Schmuckstück allen die Show. Lady Gaga, zweifach nominiert für „A star is born“ (beste weibliche Hauptrolle und bester Song) und einmal ausgezeichnet (bester Song) sorgte für einen wahren Wow-Effekt. Zu einer schwarzen Robe von Alexander McQueen trug sie eine Diamant-Halskette von Tiffany & Co. mit einem gelben Diamanten von 128 Karat – es ist der viertgrößte der Welt. Erst zum dritten Mal überhaupt wurde das Schmuckstück getragen. Zuvor von niemand Geringenem als Audrey Hepburn – für die Pressebilder zum Filmklassiker „Frühstück bei Tiffany’s“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok