Slider

Wolkenkratzer für Diamant-Börse

Diamantbericht... Die Israel Diamond Exchange (IDE) plant, ihre Räumlichkeiten um drei neue Türme zu erweitern, von denen einer das höchste Gebäude des Landes und einer der zehn höchsten der Welt sein wird. Die Börse wird den 120-stöckigen Turm innerhalb des IDE-Komplexes in Ramat Gan sowie zwei Wolkenkratzer mit 77 und 88 Stockwerken bauen. Mit den neuen Gebäuden wird die aktuelle Fläche der Börse von 100.000 auf 800.000 Quadratmeter erhöht. "Über 10.000 Geschäftsinhaber und Mitarbeiter passieren täglich die Gebäude der Diamant-Börse, und es wird erwartet, dass diese mit den neuen Schleifanlagen, die wir im Inneren der Börse bauen wollen, zunehmen werden. Unsere Mitglieder brauchen die strengen Sicherheitsvorkehrungen der Diamantenbörse, der besten ihrer Art auf der Welt, und ziehen es vor, ihr gesamtes Geschäft in einem großen Geschäftskomplex abzuwickeln, in dem alle Dienstleistungen verfügbar sind", so IDE-Präsident Yoram Dvash am 8. April 2019.

Die IDE wird einen Teil des neuen Bereichs den Börsenmitgliedern zuweisen, während der verbleibende Platz an andere Unternehmen vermietet wird. Der neue Komplex wird mit dem Hauptbahnhof Tel Aviv sowie der im Bau befindlichen neuen Stadtbahnlinie verbunden sein, ergänzte die Börse.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok