• Kategorie: Rohdiamanten
  • Aufrufe: 410

390 Karat

Diamantbericht...Alrosa hat in seiner Mayat-Mine in Jakutien einen Diamanten mit 390,7 Karat geborgen, den größten Rohdiamanten von Edelsteinqualität, der seit 10 Jahren in Russland entdeckt wurde.

Der Stein ist unregelmäßig geformt, hat eine helle Farbe und ist von einem gelb-braunen Rand umgeben, teilte das Bergbauunternehmen mit. Der Minenarbeiter fand den Diamanten beim nächtlichen Waschen von Rohdiamanten aus dem Ebelyakh-Teil der Lagerstätte, zusammen mit einem farblosen Diamanten in traditioneller Oktaederform mit einem Gewicht von 37,7 Karat.

Im Jahr 2013 hatte Alrosa einen Rohdiamanten von 401 Karat in Edelsteinqualität gefunden, hieß es.

"Die Entdeckung eines der größten Diamanten in der russischen Geschichte ist zweifellos ein beispielloses Ereignis und ein hervorragender Abschluss der Bergbausaison 2023", sagte Alrosa-CEO Pavel Marinychev. "Experten müssen das Potenzial des geförderten Diamanten und seine Eigenschaften noch im Detail untersuchen und bewerten, aber zweifelsohne ist dies ein Rekord sowohl für unser Unternehmen als auch für die Diamantenindustrie des Landes."

Im August veröffentlichte das Bergbauunternehmen seine ersten Ergebnisse seit über einem Jahr. Der Umsatz stieg in der ersten Jahreshälfte geringfügig auf 188,16 Mrd. RUB (1,8 Mrd. €), verglichen mit 187,88 Mrd. RUB (1,78 Mrd. €) ein Jahr zuvor. Der Gewinn ging um 35 % auf 55,57 Mrd. RUB (525,7 Mio. Euro) zurück. Das Unternehmen hat die Veröffentlichung seiner Ergebnisse im März 2022 eingestellt, nachdem der Krieg in der Ukraine das Unternehmen von einem Großteil der weltweiten Industrie abgeschnitten hat.