228-Karäter für 21 Millionen Euro

Diamantbericht...Ein 228-Karat-Stein schreibt Geschichte als der größte weiße Diamant, der jemals bei einer Auktion verkauft wurde. Er erzielte bei der Christie's Magnificent Jewels in Genf fast 22 Millionen Dollar.

Der tropfenförmige Diamant von 228,31 Karat, Farbe G, Reinheit VS1, genannt The Rock, erzielte bei der Auktion am 11. Mai 21,9 Millionen Dollar (20,9 Millionen Euro) und lag damit innerhalb der Schätzung von 20 bis 30 Millionen Dollar, wie Christie's mitteilte. Er schlug den bisherigen Rekordhalter für einen weißen Diamanten mit 163,41ct, den Christie's 2017 in Genf für 33,7 Millionen Dollar verkaufte.

Insgesamt brachte die Auktion 69,7 Millionen Dollar (66,4 Millionen Euro) ein, wobei 92 % der Stücke einen Käufer fanden.

Ein großer Erfolg war auch der 205,07 Karat schwere, intensiv-gelbe Red Cross Cushion-Diamant. Der Stein, der aus einem 375-Karat-Rohdiamanten gefertigt wurde, der 1901 in einer De Beers-Mine in Südafrika gefunden wurde, erzielte einen Erlös von 14,3 Millionen Dollar (13,6 Millionen Euro). Ein Teil des Erlöses aus diesem Verkauf geht an das Internationale Komitee des Roten Kreuzes, wie Christie's mitteilte.

"Es war ein Privileg, diesen legendären Stein zu präsentieren, der zum ersten Mal 1918 bei Christie's als Teil des Rotkreuz-Appells verkauft wurde", sagte Rahul Kadakia, internationaler Leiter der Schmuckabteilung bei Christie's. "Mehr als ein Jahrhundert nach diesem ersten Verkauf wurde der Diamant nach 11 Minuten kompetitiven Bietens verkauft, wobei der Preis einen Auktionsweltrekord für einen intensiv-gelben Diamanten darstellt.

Zu den weiteren bemerkenswerten Stücken gehört die Fürstenberg-Tiara, ein Kopfschmuck aus Perlen und Diamanten, der vom österreichischen Juwelier Gustav Flach geschaffen wurde. Die Tiara, die früher der Gräfin Irma von Schönborn-Buchheim, der Fürstin von Fürstenberg, gehörte, erzielte einen Preis von 2,4 Millionen Dollar (2,3 Millionen Euro) und damit fast das Vierfache ihres Schätzwertes. Auch ein rechteckiger Diamant im Ring von Harry Winston mit einem Gewicht von 25,20 Karat, Farbe D-if, übertraf mit einem Preis von 2,4 Millionen Dollar (2,3 Millionen Euro) den Schätzwert.

Bieter aus 20 Ländern nahmen an der Auktion teil, wobei 50 % der neuen Teilnehmer aus der Generation der Millennials stammten, wie Christie's mitteilte. Das Auktionshaus wird seine nächste Magnificent Jewels Auktion am 8. Juni in New York abhalten, wo es den 103,49 Karat schweren, lupenreinen Light of Africa Diamanten anbieten wird. Christie's geht davon aus, dass das Stück bis zu 18 Millionen Dollar (17 Millionen Euro) einbringen wird.

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.