Hongkong-Schmuckauktion

Diamantbericht...Ein mit Rubin und Diamanten besetzter Ring von Cartier war der Star der jüngsten Schmuckversteigerung bei Poly Auction/Hongkong und erzielte einen Preis von 57,6 Millionen HKD (7,2 Millionen Euro).

Das Schmuckstück mit einem 8,39 Karat schweren birmanischen Rubin, der von Diamanten umgeben ist, stellte nach Angaben von Poly Auction auch den Rekord für den höchsten bei einer Auktion erzielten Preis für einen Rubin auf. Insgesamt erzielte die Auktion "Magnificent Jewels" am 13. Juli einen Erlös von 196,9 Millionen HKD (24,8 Millionen Euro).

Bemerkenswert war auch ein Collier mit 43 Jadeit-Perlen und einem Diamantverschluss, das für 50,4 Millionen HKD (6,3 Millionen Euro) versteigert wurde. Das Unternehmen gab den Schätzpreis für beide Schmuckstücke nicht bekannt. Eine Halskette von Harry Winston mit 65,75 Karat kolumbianischen Smaragden und Diamanten erzielte 26,4 Mio. HKD (3,4 Mio. €) und lag damit im Rahmen des Vorverkaufspreises.

Ein Paar ungefasste herzförmige Diamanten, D-if, mit einem Gewicht von 15,77 und 15,78 Karat, wurden für 26,4 Millionen HKD (3,4 Mio. €) verkauft und lagen damit am oberen Ende der Schätzung. Ein Bulgari-Armband mit 23,58 Karat kolumbianischen Smaragden und Diamanten erzielte 7,4 Mio. HKD (938.380€) und lag damit im Rahmen der Schätzung.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.