Rekord in Australien

Ein 20 Karäter ist der teuerste Diamant, der jemals bei einer Auktion in Australien verkauft wurde. Er erzielte 1,6 Millionen AUD (1,2 Millionen Euro), wie das Unternehmen mitteilte, das den Verkauf durchführte. Der in einem Ring gefasste Diamant im Smaragdschliff mit 20,05 Karat und der Farbe H sowie der Reinheit VVS2 übertraf bei der Auktion "Important Jewels" am 7. Dezember in Sydney die Schätzung von 1,5 Mio. AUD (1,1 Mio. €), so Leonard Joel.

"Der Ring wurde bei den Besichtigungen in Melbourne und Sydney sehr bewundert", so das in Australien ansässige Unternehmen. "Er wurde an einen einheimischen Käufer verkauft, der im Saal mitbot, nachdem er sich bei der Besichtigung am selben Tag in das Stück verliebt hatte.
Leonard Joel hält den Rekord für die vier teuersten Diamanten, die in Australien versteigert wurden, so das Unternehmen. Im April verkaufte das Unternehmen einen 25,02-Karat-Diamantenring für 1,1 Millionen AUD (801.569 €). In der Zwischenzeit erzielte ein Ring mit einem 9,67 Karat schweren, rosafarbenen Diamanten aus der Argyle-Mine einen Preis von AUD 725.000 (€16.567) und ein 17,34 Karat schwerer Diamantring brachte AUD 575.000 (€409.691) ein.
Insgesamt hat Leonard Joel in diesem Jahr 9,8 Mio. AUD (7 Mio. €) aus seinen "Important Jewels"-Verkäufen eingenommen.

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.