Van Cleef Zip-Halskette

Diamantbericht...Ein Zip-Halsband von Van Cleef & Arpels, das ursprünglich für Wallis Simpson entworfen wurde, war der Star der jüngsten Auktion von Christie's Paris und erzielte fast das Dreifache seines Schätzwertes.

Das 1951 entworfene Stück mit Diamanten und Rubinen wurde für 819.000 EUR verkauft und übertraf damit den oberen Schätzwert von 300.000 EUR und stellte einen neuen Weltrekord für ein Van Cleef & Arpels Zip-Halsband auf, teilte Christie's mit. Insgesamt erzielte die Online-Auktion Paris Joaillerie vom 23. Juni bis 7. Juli 9,6 Millionen Dollar (9,4 Millionen Euro).

Zu den weiteren bemerkenswerten Stücken gehörte ein Ring mit einem cushionförmigen, modifizierten Brillanten im Brillantschliff, 25,40 Karat, Qualität K-VS1, umgeben von Saphiren und kleineren Diamanten. Das Schmuckstück erzielte einen Preis von 441.000 EUR und lag damit weit über dem oberen Preis von 300.000 EUR. Ein Ring mit einem Kaschmir-Saphir im Brillantschliff von 10,56 Karat brachte 403.200 EUR ein und lag damit nur knapp über dem Höchstpreis von 400.000 EUR.

Eine Cartier-Brosche mit einem 4,96-karätigen Kaschmir-Saphir im Cushionbrillant-Treppenschliff und Diamanten im Marquise-Schliff erzielte 403.200 Euro und damit mehr als das Dreifache des ursprünglich erwarteten Preises von 120.000 Euro.

Laut Christie's stammten die Teilnehmer der Auktion aus 37 Ländern von fünf Kontinenten. Davon waren etwa 20 % der Bieter neue Käufer.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.