Hammans/46509 Xanten

Von einem Überfall auf das Juweliergeschäft Carl Hammans/46509 Xanten mit anschließender Verfolgungsjagd berichtet die Xantener Polizei. Gegen 18.30 Uhr hatten am Freitag, 6. November, 2020, zwei Unbekannte in das Geschäft an der Marsstraße betreten. Das Duo ließ sich von der Mitarbeiterin Goldschmuck zeigen. Während der Warenpräsentation, so teilte es die Polizei mit, riss ein Täter der Geschädigten ein Armband aus der Hand, griff sich zwei weitere Schmuckstücke und flüchtete gemeinsam mit seinem Mittäter aus dem Verkaufsraum.

Die Verkäuferin verfolgte den Täter mit dem geraubten Schmuck über die Gasthausstraße bis zu einem dortigen Parkplatz, verlor ihn dort jedoch aus den Augen. Einem Zeugen aus dem Nachbargeschäft, der auf die Tat aufmerksam geworden war, gelang es laut Aussage der Beamten auch nicht, die flüchtigen Täter zu stellen.

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.