Juwelier Hohensteiner

Bei einem brutalen Überfall auf Juwelier Hohensteiner/Eisenstadt drangen drei Täter in das Geschäft ein und bedrohten das Team mit einer Pistole. Uhrmacher Bernd Riedl (22) wollte die Gangster an der Flucht hindern. Er lief ihnen hinterher und hielt einen von ihnen an der Jacke fest. Der drehte sich um und schoß. Der junge Mann wurde im Gesicht getroffen und lebensgefährlich verletzt. Er befindet sich zur Zeit im künstlichen Koma.

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.