Beitritt zur CIBJO

Diamantbericht... Der Verband der Schweizer Uhrenindustrie (The Federation of the Swiss Watch Industry) ist Mitglied der World Jewellery Confederation (CIBJO) geworden, gaben die Organisationen bekannt. Dieser Schritt unterstreicht die gemeinsamen Interessen der Uhren-, Schmuck- und Edelsteinbranche und betont die Notwendigkeit, zusammenzuarbeiten, um das Vertrauen der Kunden zu schützen, so CIBJO-Präsident Gaetano Cavalieri. Der Verband vertritt rund 460 Unternehmen, die in der Produktion und Vermarktung von Schweizer Uhren und Komponenten tätig sind, während die Aufgabe von CIBJO darin besteht, die internationale Zusammenarbeit in der Schmuckbranche zu fördern. "Zusammen repräsentieren die Schmuck-, Edelstein- und Uhrenindustrien einen jährlichen Umsatz von mehr als 250 Milliarden Dollar, wobei sie einen sehr ähnlichen Kundenstamm ansprechen und oft die gleichen Vertriebsketten nutzen, insbesondere im Einzelhandel. Wir haben parallele Interessen und stehen gemeinsamen Bedrohungen gegenüber. Für uns alle ist das Vertrauen der Verbraucher nicht nur wünschenswert, sondern eine geschäftliche Voraussetzung", erklärte Cavalieri.

 

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.