Orangefarbene Diamanten

Diamantbericht... Burgundy Diamond Mines wird eine Schleiferei in Australien eröffnen, um farbige Diamanten aus seinem Ellendale-Projekt sowie solche von Drittanbietern zu bearbeiten.  Das Bergbauunternehmen, das im März 2021 die gemeinsamen Lagerstätten Ellendale und Blina in Australien von Gibb River gekauft hat, plant eine gezielte Marketingkampagne für die gelben Diamanten, die die Standorte fördern.
"Burgundy beabsichtigt, durch eigene Marketinginitiativen den maximalen Wert aus der natürlichen Schönheit der Ellendale-Steine herauszuholen und Westaustralien wieder als Lieferant von einzigartigen, hochwertigen Diamanten für die Luxusgütermärkte weltweit zu etablieren", so das Unternehmen. Es wird in Zukunft farbige Diamanten aus seinen anderen Minen abbauen, darunter das Naujaat-Projekt in Kanada, das fancy-gelbe und orangefarbene Diamanten fördert. Dieses Projekt befindet sich derzeit in der Test-Phase, die Förderung ist für 2022 geplant. Burgundy hofft, in 2022 mit der Arbeit in Ellendale beginnen zu können. 

 

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.