18ct Diamant

Diamantbericht...Ein Ring mit einem 17,62 Karat Diamanten wird bei der kommenden Phillips-Juwelenauktion/New York versteigert und soll bis zu 1,3 Millionen Dollar (1,2 Millionen Euro) einbringen.

Der Diamant im Smaragdschliff, Farbe D, Reinheit VVS1, Typ IIa ist der Star der New Yorker Juwelenauktion am 2. Juni, teilte Phillips mit. Der Stein ist einer von mehreren besonderen Diamanten, die angeboten werden.

Das Auktionshaus wird auch einen Ring mit einem alten europäischen Diamanten im Brillantschliff von 43,15 Karat in Fancy-Gelb, VS2, versteigern. Das Stück, das mit runden Diamanten im Brillant-, Einzel- und Baguetteschliff akzentuiert ist, wird auf 850.000 Dollar (794.392 Euro) geschätzt. Ein Ring mit einem Cushion-Brillanten von 5,05 Karat und der Farbe D, der im Rosenschliff-Stil gearbeitet ist, der auf die Zeit um 1400 zurückgeht, als jede Facette von Hand geschliffen wurde, kommt ebenfalls unter den Hammer. Das Juwel hat einen Preis von 220.000 bis 320.000 $ (205.607 bis 299.065 €).

Zu den weiteren bemerkenswerten Stücken gehört ein Ring mit einem Cushionförmigen, 7,03 Karat schweren Kaschmir-Saphir im Mischschliff, der von 4,40 Karat runden Brillanten umgeben ist und auf bis zu 800.000 $ (747,664 €) geschätzt wird. Ein Ring mit einem Cushionförmigen kolumbianischen Smaragd von 25,56 Karat wird voraussichtlich für 400.000 bis 600.000 Dollar (373,832 bis 560.748 Euro) verkauft werden, während ein Ring mit einem Cushionförmigen Kaschmir-Saphir im Mischschliff von 8,57 Karat und Diamanten eine Schätzung von bis zu 500.000 Dollar (467.290 Euro) aufweist. Ein Harry Winston-Ring mit einem rechteckigen Smaragd von 10,03 Karat im Treppenschliff wird auf bis zu 360.000 Dollar (336.449 Euro) geschätzt. Phillips wird auch eine bedeutende Privatsammlung von Juwelen anbieten.

"Wir freuen uns, in dieser Saison eine unserer bisher stärksten New Yorker Juwelenversteigerungen präsentieren zu können", sagte Sara Thomeier, Leiterin der Juwelenabteilung für Amerika bei Phillips. "Die Auktion umfasst eine Privatsammlung von über 70 Juwelen von außergewöhnlicher Qualität, die mit großer Sorgfalt erworben wurden und einen bedeutenden Teil einer Sammlung ausmachen, die Schmuckstücke aus allen wichtigen Designperioden bis zurück in die 1700er Jahre umfasst. Die Nachfrage nach seltenen und interessanten Juwelen ist stärker denn je."

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.