Virtueller CIBJO-Kongress

Diamantbericht... Die World Jewellery Confederation (CIBJO) wird ihren Kongress 2021 virtuell abhalten, nachdem die letztjährige Veranstaltung aufgrund von Covid-19 abgesagt wurde. Sie wird vom 1. bis 4. November 2021 und vom 15. bis 18. November 2021 stattfinden, teilte die CIBJO mit. Die neue Plattform wird es den Delegierten ermöglichen, sich zwischen und während der offiziellen Sitzungen in einem gemeinsamen Bereich zu treffen und auszutauschen, so die Organisation. Auf dem jährlichen Kongress stellt die CIBJO Änderungen an ihren Blue Book-Verzeichnissen vor und führt ihre Branchentreffen durch. Einige Sitzungen auf der Konferenz werden für die Öffentlichkeit zugänglich sein, während andere nur auf Einladung stattfinden. "Wir hätten gerne eine persönliche Veranstaltung abgehalten, waren aber letztlich der Meinung, dass unter den derzeitigen Bedingungen ein virtueller Kongress die sicherere Alternative ist, da er die Teilnahme einer möglichst großen Zahl von Delegierten ermöglicht. Es gibt viel zu berichten und zu diskutieren, nicht zuletzt darüber, wie sich die Pandemie auf unsere Branche auswirkt und sie verändert", so CIBJO-Präsident Gaetano Cavalieri.

 

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.