Klostergoldschmiede/18055 Rostock

Unbekannte sind am 14.09.2021 in die Goldschmiede von Dorin Kipke-Rehpenning,  Klostergoldschmiede/18055 Rostock, eingebrochen und haben Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch erklärte, ereignete sich der Einbruch kurz nach Mitternacht. Nach ersten Untersuchungen hebelten die Täter ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes auf, das sich auf dem Klostergelände im Zentrum befindet. Von dort seien die Diebe in den Verkaufsraum gelangt, brachen Vitrinen auf und stahlen Schmuck, mit dem sie flüchteten. Spezialisten konnten Spuren sichern. Erste Suchmaßnahmen blieben erfolglos. Es wird wegen besonders schweren Diebstahls ermittelt.

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.