Mulert-Töpfer/22609 Hamburg

Zwei Unbekannte sind am frühen Montagmorgen, 12.09.2022, in das Juweliergeschäft Klaudia von Mulert-Töpfer/22609 Hamburg im Schulkamp eingebrochen. Gegen 4.30 Uhr löste laut Polizei die Alarmanlage aus, weil die Männer die Eingangstür aufgebrochen hatten. Sie zerstörten Vitrinen und griffen sich ausgestellte Schmuckstücke. „Der durch den Alarm aufmerksam gewordene Inhaber suchte die Schmiede auf und konnte zwei maskierte Täter im Geschäft entdecken“, teilte die Polizei mit. 

Als die Täter den Mann bemerkten, flüchteten sie aus dem Laden. Beim Versuch, einen der Einbrecher aufzuhalten, verletzte sich der Inhaber leicht und musste im Krankenwagen behandelt werden. Die Täter flüchteten mit E-Scootern in Richtung Elbchaussee.

„Auf ihrer Flucht verloren sie neben mutmaßlichen Einbruchswerkzeugen auch diverse zuvor erbeutete Schmuckstücke“, teilte die Polizei mit. Insgesamt elf Streifenwagen aus Hamburg und Schleswig-Holstein nahmen die Verfolgung auf, konnten die Tatverdächtigen aber nicht aufgreifen. Eine vom Polizeihund aufgenommene Fährte endete am Anleger Teufelsbrück.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.