Engels/48683 Ahaus

Am Mittwoch, 16.02.22 gegen 9.20 Uhr wurde das Juweliergeschäft Engels/48683 Ahaus überfallen. Gegen 09:20 hat eine Angestellte des Juweliers das Geschäft betreten. Die beiden Räuber haben diesen Moment genutzt, drückten die Tür auf und kamen so ins Geschäft. Einer der beiden Täter schlug auf den Juwelier ein und verletzte ihn leicht. Der zweite schlug eine Glaswand ein. Die Räuber wollten den Laden dann mit der wertvollen Beute verlassen, doch zwei Zeugen hielten sie auf. Sie haben reagiert und die Tür zum Laden von außen zugehalten. Erst als die Räuber mit einer Schusswaffe gedroht haben und mit einem Hammer auf die Tür einschlugen haben die Zeugen die Tür freigegeben. Die Räuber flüchteten Richtung Schlossgarten. Aber die Zeugen verfolgten sie. Auf der Flucht haben die Räuber die Beute in einen Mülleimer geworfen. Dann gab es einen Schuss. Einer der Räuber schoss auf die Verfolger. Die wurden zum Glück nicht verletzt. Es war eine Gaspistole mit der geschossen wurde. Die Zeugen ließen sich davon nicht beeindrucken. Setzten die Verfolgung fort und überwältigten einen Täter. Nahmen ihm die Waffe ab und hielten ihn so lange fest bis die Polizei da war. Auch der zweite Täter wurde nach einer großen aber sehr kurzen Fahndung gefasst.

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.