11,4 Mio. Euro in Kryptowährung

Sotheby's verkaufte einen 101,38-Karat-Diamanten an einen anonymen Käufer für mehr als 11,4 Mio. Euro, den höchsten Preis für ein Juwel oder einen Edelstein, der mit Kryptowährung gekauft wurde. Dies war das erste Mal, dass Sotheby's Schmuck zum Kauf in Kryptowährung angeboten hat, wobei das Auktionshaus entweder Bitcoin oder Ether für den Verkauf akzeptierte. Das Unternehmen hat nicht bekannt gegeben, welche Form der Zahlung verwendet wurde.

Sotheby's hatte geschätzt, dass der Diamant zwischen 10 Millionen und 15 Millionen Dollar einbringen würde, was ungefähr 303 bis 455 Bitcoins entspricht. Der endgültige Preis entsprach etwa 366 Bitcoins oder 5.818 Ether.

Das Auktionshaus bot den tropfenförmigen, D-lupenreinen Diamanten, genannt The Key 10138, bei einer Einzelpostenauktion am 9. Juni in Hongkong an, wie es letzte Woche mitteilte. Der geschliffene Stein stammte vom Diamantenhändler Diacore und ist laut Sotheby's der zweitgrößte tropfenförmige Diamant, der jemals zum öffentlichen Verkauf stand.

 

Das Unternehmen sah eine rege Beteiligung von internationalen Sammlern, darunter auch neue Kunden außerhalb des normalen Käuferpools, erklärte Wenhao Yu, stellvertretender Vorsitzender der Schmuckabteilung des Auktionshauses in Asien.

"Wir sind begeistert, Zeuge eines historischen Moments zu sein, in dem einer der ältesten und seltensten Schätze der Erde mit der neuesten Universalwährung der Menschheit erworben wurde", sagte Yu. "Indem wir diese innovative Zahlungsoption in unseren Luxusverkauf einführen, eröffnen wir neue Möglichkeiten und erweitern unsere Reichweite auf eine ganz neue Klientel, von denen viele zur digital versierten Generation gehören."

 

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.