Versicherung will nicht zahlen!

Konkret ging es in dem Verfahren um den Raubüberfall auf das Juweliergeschäft Thünemann/49074 Osnabrück. Am Vormittag des 1. September 2015 betraten zwei mit Mützen und Tüchern maskierte Männer das Ladenlokal, fesselten die beiden weiblichen Angestellten in einem der hinteren Räume und zerstörten schließlich die Vitrinen, um Schmuck und Uhren an sich zu nehmen. Die Täter wurden nie gefasst. Mehr dazu, lesen Sie im DB022018.

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.