Beeindruckendes Wachstum

Diamantbericht... Die Schmuckmarken von Kering haben sich im dritten Quartal 2021 dank der Einführung neuer Produkt-Linien und einer starken Nachfrage in Asien gut entwickelt. "Alle Schmuckhäuser haben hervorragende Leistungen erbracht. Die neuen Kollektionen von Boucheron wurden sehr gut aufgenommen und führten zu einem außergewöhnlichen Wachstum, insbesondere in China und Südkorea", teilte das französische Luxuskonglomerat mit.
Die Verkäufe der Marke Pomellato blieben solide, und die Qeelin-Linie erzielte ein "besonders beeindruckendes Wachstum", so Kering. Zudem kehrten die Uhrenmarken des Einzelhändlers, zu denen Ulysse Nardin und Girard-Perregaux gehören, nach der Pandemie zu einem Wachstum zurück, nachdem die Verkäufe lange Zeit rückläufig gewesen waren.
Der Umsatz des Segments "other houses", das Schmuck, Uhren und andere Modeprodukte umfasst, stieg im Zeitraum Juli bis September 2021 um 26% auf 843,7 Mio. EUR (983,9 Mio. USD) im Vergleich zum Vorjahr. Des Weiteren wuchs der Konzernumsatz um 13% auf 4,19 Milliarden Euro (4,88 Milliarden Dollar). In den ersten neun Monaten des Jahres 2021 stieg der Umsatz der "other houses" um 46 % auf 2,32 Mrd. EUR (2,7 Mrd. $), während der Konzernumsatz um 35 % auf 12,24 Mrd. EUR (14,27 Mrd. $) zunahm.

 

Kommentieren Sie!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.